Aktuelles

Verschiebung Workshop: Stress: Ursache von Krankheiten – neuer Termin kommt in Kürze

Wie entsteht Stress? Wie reduziere ich ihn?

2-teiliger Workshop, 18.9 & 2.10.2020, jeweils 10-12.30 Uhr im STZ Charlottenbugr-Nord, Halemweg 18

Teil 1: Wie entsteht Stress und welche Arten gibt es?: Wo entsteht Stress? Was macht er mit uns? Zusammenhang von Stress – Immunsystem – Krankheit erkennen. Persönliche Ursachen finden – Selbsttest

Teil 2: Negativer Stress: Wie weg mit ihm?: Ausweg aus der persönlichen Stressfalle. Schnelle Tools  von der  Stressreduzierung zur Stressbeseitigung. Immunabwehr stärken – Immunsystem aufbauen. Von der Erschöpfung, Verzweiflung, Aggression zu Gelassenheit und Lebensfreude.

Workshop-Leiterin: Monika Lunderstädt, Heilpraktikerin für Psychotherapie, NLP–Master-Coach

Bitte anmelden unter Tel. 9029-25260

Kosten 20 Euro (insg. für beide Workshops)

15.9.2020 „Wir nehmen unseren Stadtteil unter die Lupe“ – Charlottenburg-Nord aus Sicht älterer Menschen“

15.9.2020 Demokratietag Berlin
Gemeinsam mit älteren Anwohnerinnen und Anwohnern wollen wir unseren Stadtteil erkunden und Fragen nachgehen wie: Wo halte ich mich gerne auf? Wo sehe ich Probleme? Wo sind Barrieren? …
Die Route wird von den Teilnehmenden festgelegt. Im Anschluss an den Rundgang setzen wir uns im Stadtteilzentrum Charlottenburg-Nord zusammen, tragen unsere Erkenntnisse zusammen und tauschen uns darüber aus.

Treffpunkt: 10 Uhr, Stadtteilzentrum Charlottenburg-Nord

16.9.2020 – Taichi startet wieder

Taichi Mittwochs von 10-11 Uhr & Qigong Mittwochs von 11-12 Uhr
Beweglich sein durch sanfte, langsame Bewegungen und dabei zur Ruhe kommen. Durch die koordinative Beanspruchung ist es gleichzeitig ein Gedächtnistraining und verbessert u.a. die Gleichgewichtsreaktion (Sturzprophylaxe).
Kosten: 10 Euro pro Monat

11.9.2020 – kleine Geburtstagsfeier des STZ mit Saxophon-Einsprengseln

ab 15 Uhr, outdoor neben dem STZ Halemweg 18

Wir möchten Sie herzlich zu unserer kleinen Geburtstagsfeier – das STZ wird 5 – am Freitag, den 11.9.2020 von 15-17 Uhr einladen. Wir freuen uns auf interessante Gespräche und Begegnungen mit Anwohnern, Besuchern, Engagierten und Partnern aus dem Stadtteil bei Saxophon-Einsprengseln – im Freien neben dem Stadtteilzentrum.